Weingut Böck

Badener Straße 4

P TRIFFT AUF B

... oder auch traditonelle Polnische Küche trifft Böck-Weine aus Pfaffstätten. Bei "Geh' ma Hauer schau'n" am 18. April bieten Renate und Johann in der Badenerstraße 4 ab 14 Uhr klassische Schmankerln aus Polen an. Etwa "Bigos": Das polnische Krautfleis, das in Holzfässchen oder großen Steinguttöpfen aufbewahrt wurde, gehörte in der alten polnischen Küche zum unerlässlichen Bestandteil einer gut versorgten Speisekammer. Außerdem gibt es "Pierogi": Die polnischen Teigtaschen werden in vier Varianten angeboten, dazu gibt's Brot und Grammelschmalz. Renate und Hans freuen sich auf die nicht alltägliche Küche.

Die Eigenbauweine der Familie Böck sorgen für den harmonischen Ausgleich: Riesling, Chardonnay, Rotgipfler, Zweigelt, St. Laurent. Willkommen in der kleinen polnischen Enklave bei Renate und Hans.

Weingut Gama

In den Weinbergen

Michaelerhof

Hauptstraße 19

Mit 43.000 km² ist Dänemark etwa halb so groß wie Österreich. Bei "Geh' ma Hauer schau'n" passt das Königreich ins Leutgebhaus. Da die Familie Breyer den Michaelerhof umbaut, wird's am 18. April im revitalisierten Leutgebhaus unterhalb des Gemeindeamtes skandinavisch. Neben klassischen Weinen aus der Thermenregion bietet die Familie Breyer klassische dänische Spezialitäten an: Etwa Smørrebrød in verschiedenen Variationen, Heringsalat, Schweinsbraten mit Schwarte oder Wienerbrød. Ja, das heißt so, hat aber nix mit Wien zu tun.

Das alte Pfaffstätten liegt übrigens direkt gegenüber Dänemarks. Im Heimatmuseum präsentiert der Heimatkundeverein die Sonderausstellung "Ausg'steckt is! Die Heurigen im alten Pfaffstätten". Schau'n Sie sich das an.

Mühlfeldhof

Rudolf Kaspar Gasse 26

Weinbau Polt-Österreicher

Bahngasse 19

Weinbau Steiner

Albrechtstraße 17

Weinbau Strasser

Stiftgasse 17

Weingut Österreicher

Badener Straße 56

¡Olé! Bei der Familie Österreicher in der Badenerstraße 56 kommt einem bei „Geh‘ ma Hauer schau’n“ am 18. April manches spanisch vor. Nämlich die Köstlichkeiten, die angeboten werden. Klassischer geht’s nicht, besser auch nicht: Es gibt Paella, Gambas al Ajillo und Crema Catalana, die Urlaubsstimmung ist inkludiert.

Die Weine zur Verkostung kommen aus den Weingärten in der unmittelbaren Umgebung und wurden mit viel Liebe gekeltert: So etwa der Donauriesling 2019. Das ist eine österreichische Neuzüchtung und auch neu im Sortiment der Familie Österreicher. Außerdem stehen weiße Klassiker wie Grüner Veltliner 2019, Rheinriesling 2019, Chardonnay 2019, Rotgipfler 2018 oder Zierfandler 2018 bereit.

Besonderheiten gibt’s auch, zum Beispiel aus dem Holzfass den Zierfandler Rosenberg und Rotgipfler Thörlberg. Die sind fünf Monate lang im 500-Liter-Eichenholzfass gereift.

Weiter geht’s mit Rosé 2019, Pinot Noir 2018, St. Laurent 2016, Zweigelt 2018, Rathay 2018 und Blauburger 2017. Aus dem Barriquefass stehen St. Laurent Schönkirchen 2018 (1 Jahr Lagerung) und Phantasie Spielerei 2013 (3 Jahre Lagerung) bereit. Und zum Drüberstreuen kann auch der Rosé FrÖzzante verkostet werden.

Please reload